Sicherheitspolitik November 2015

application/pdf SPD-Wehrpolitiker in Celle: "Mehr für Etat der Bundeswehr tun" (Cellesche Zeitung)
Rainer Arnold, verteidigungspolitischer Sprecher der SPDBundestagsfraktion, stellte sich in Celle den Fragen seiner Fraktionskollegin Kirsten Lühmann. ()

application/pdf Von Krieg kann noch keine Rede sein (Stuttgarter Zeitung)
Sicherheitsexperten diskutieren die Herausforderungen für Deutschland nach den Anschlägen ()

application/pdf Deutschlands Verantwortung in der Welt (Filder-Zeitung)
Anerkannte Experten für Sicherheitsfragen haben am Samstag auf Einladung ()

application/pdf Arnold: „Bestand ist mehr als Soldaten zu schicken" (Celle Kurier)
Rainer Arnold, der verteidigungspolifische Sprecher der SPDBundestagsfraktfon besnchte am Dienstag auf Einladung der SPD-Bondestagsabgeordneten Kirsten Lühmann das Iranspor(hubschrauberregiment 10 in Faßberg und war danach in Celle zu Gast bei der... ()

application/pdf "Wir sind keine kleinen Feldherren" (Reutlinger Generalanzeiger)
Rainer Arnold im Interview zur aktuellen Situation ()

Nach den Terroranschlägen (Deutschlandfunk)
Über den NATO-Bündnisfall und einen Kampf gegen die Terrorgruppe IS wird nach den Anschlägen von Paris gesprochen. Der SPD-Verteidigungsexperte Rainer Arnold mahnt in dem Zusammenhang zu Zurückhaltung. Eine reine militärische Lösung gebe es in dem... ()

application/pdf Positionspapier zur Flüchtlingshilfe durch die Bundeswehr ()

Flüchtlingshilfe: "Die Bundeswehr tut viel" (DeutscheWelle)
Tausende Bundeswehr-Soldaten helfen derzeit in der Flüchtlingskrise. Es könnten noch mehr werden, sagt SPD-Politiker Rainer Arnold. Doch ihr Einsatz hat Grenzen. ()

Rainer Arnold zu der Frage der zukünftigen Ausrichtung der Bundeswehr
Diesen und weiteren Fragen der aktuellen Sicherheitspolitik stellten sich die Bundestagsabgeordneten Rainer Arnold und Karl-Heinz Brunner (beide SPD) ()