Sicherheitspolitik Februar 2017

PM. Mehr Unterkünfte für die Bundeswehr
Die Verteidigungsministerin hat gestern ihre Zielvorstellungen für die Mittelfristige Personalplanung vorgelegt. Sie will bis zum Jahr 2024 zu den bereits angekündigten 7.000 weitere 5.000 Soldatinnen und Soldaten in der Bundeswehr beschäftigen. Dies... ()

application/pdf Zurück zur Wehrpflicht? (academia 1/2017)
Beitrag von Rainer Arnold in der Zeitschrift des Cartellverbandes der katholischen deutschen Studentenverbindungen ()

Nato-Verteidigungshaushalte: Rainer Arnold im Interview (Phönix)
Moderatorin Constanze Abratzky im Gespräch mit Rainer Arnold (Verteidigungspolitischer Sprecher, SPD) zu den US-Forderungen die Verteidigungshaushalte der Nato-Partner anzuheben ()

"Oberbefehlshaber Trump: Was wird aus der NATO?" (WDR2 Arena) ()

"SPD will Klarheit über Sicherheitspolitik der USA unter Trump" (Vorwärts) ()

„Nato-Forderung nach Mehrausgaben ist abenteuerlich“ (Neue Osnabrücker Zeitung)
Osnabrück. Die Nato-Mitglieder sollen ihre Zusage, zwei Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts in die Rüstung zu stecken, auf Druck der USA schnell einlösen. Aus der SPD kommt Kritik an der Vorgabe. ()