Pressemitteilungen

Kommunen können noch bis 15. Januar Maßnahmen und Konzepte einreichen

Flüchtlingshilfe: "Die Bundeswehr tut viel" (DeutscheWelle)

Tausende Bundeswehr-Soldaten helfen derzeit in der Flüchtlingskrise. Es könnten noch mehr werden, sagt SPD-Politiker Rainer Arnold. Doch ihr Einsatz hat Grenzen.

Weiterlesen …

Rainer Arnold zu der Frage der zukünftigen Ausrichtung der Bundeswehr

Diesen und weiteren Fragen der aktuellen Sicherheitspolitik stellten sich die Bundestagsabgeordneten Rainer Arnold und Karl-Heinz Brunner (beide SPD)

Weiterlesen …

Kaufbeuren – Der Ruf nach einem stärker engagierten Deutschland auf internationaler Bühne kommt nicht nur von Bündnispartnern. Auch Bundespräsident Joachim Gauck hat eine stärkere Verantwortung Deutschlands in der Welt mit Blick auf die Krisenherde...

Die derzeitige Diskussion um die Sterbehilfe wird von Unsicherheit und Ängsten geprägt. Viele Menschen fürchten die moderne Apparatemedizin, die Leben um jeden Preis verlängert, ohne letztlich den Tod vermeiden zu können. Das Recht auf...

Bundeswehr: Noch immer ist unklar, wie es mit dem Kaufbeurer Fliegerhorst weitergeht

Interview: Ein Blick hinter die Kulissen des Deutschen Bundestages (Jugendoffizier.eu)

Hauptmann Thomas Schmidt, Jugendoffizier in Strausberg (Brandenburg), hatte im Zeitraum vom 21.09. – 09.10.2015 die Möglichkeit, beim Verteidigungspolitischen Sprecher der SPD Bundestagfraktion, Herrn MdB Rainer Arnold, ein Praktikum...

Weiterlesen …

In der Wendlinger Sozialstation diskutierten am Freitag Personen unterschiedlicher Fachrichtungen über das Thema Sterbehilfe

Arnold: Die Afghanen jetzt nicht alleine lassen (Deutschlandfunk)

Der verteidigungspolitische Sprecher der SPD, Rainer Arnold, ist für den Stopp des Truppenrückzugs der USA aus Afghanistan. Man dürfe die Afghanen jetzt nicht alleine lassen, sagte er im DLF. Er plädiert auch für eine Verlängerung des deutschen Mandats...

Weiterlesen …

Interview mit Rainer Arnold: Motor für vertiefte europäische Außen- und Sicherheitspolitik (Bundeswehr.tv)

Wir werden eher mehr, aber kleiner Einsätze in der Zukunft haben, prognostiziert Rainer Arnold, der verteidigungspolitische Sprecher der SPD. Die weltweiten Herausforderungen können aus der Sicht Arnolds nur innerhalb der Staatengemeinschaft gelöst...

Weiterlesen …

Asylpaket zur Bewältigung der Flüchtlingskrise entlastet Länder und Kommunen

Kundus von Taliban erobert - Arnold: Bundeswehr muss länger bleiben (N-TV)

Mit Kundus machen die Taliban ihre erste große Eroberung seit 2001. Die afghanische Armee rüstet sich zur Rückeroberung. SPD-Verteidigungsexperte Arnold fordert, die Bundeswehr müsse ihren eigentlich beendeten Einsatz in Afghanistan verlängern.

Weiterlesen …

(PM) Wir brauchen mehr Personal für die Cybersicherheit

Eine Bündelung der IT-Kompetenzen und eine Stärkung der Cybersicherheit wie sie Bundesverteidigungsministerin von der Leyen am Donnerstag angekündigt hat, sind angesichts der Herausforderungen durch die Cyberangriffe dringend geboten.

Weiterlesen …

Arnold begrüßt Aus für das Betreuungsgeld

Mitglieder des Deutschen Bundestages zu Gast im Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr (Bundeswehr.de)

Am 27. August 2015 begrüßte der Präsident des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw), Georg Stuke, die Mitglieder des Deutschen Bundestages (MdB) Rainer Arnold und Dirk Vöpel (beide SPD).

Weiterlesen …

SPD-Bundestagsabgeordneter trifft sich mit Flüchtlingen, deren Verfahren sich ziehen

SPD-MdB Rainer Arnold zum Pflegestärkungsgesetz

Das Risiko ist sehr klein geworden (Deutschlandfunk)

Die Bundeswehr will ihren Einsatz in der Türkei beenden. Das Risiko, dass syrische Truppen den türkischen Luftraum verletzten, sei sehr, sehr klein geworden, sagte der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Rainer Arnold, im DLF.

Weiterlesen …